18. Dezember | 14 Uhr | St. Jakobskirche

Wiener Sängerknaben

Der berühmteste Knabenchor der Welt stimmt auf die schönste Zeit des Jahres ein

Mit ihren perfekten, kristallklaren Stimmen wissen die berühmten Wiener Sängerknaben ihr Publikum überall in den Bann zu ziehen. Sie präsentieren in ihrem diesjährigen Weihnachtskonzert „Engel und Hirten“ in der Köthener St. Jakobskirche neben klassischen Werken u.a. von Bartholdy und Schubert auch Hirten- sowie Advents- Weihnachtslieder.

Die Wiener Sängerknaben sind der älteste Knabenchor der Welt, der nicht zu einer Kirche gehört. Sie sind eine Institution in der Musikgeschichte und blicken auf eine über 500-jährige Tradition zurück. Von Beginn an waren sie als musikalische Botschafter tätig: Bereits im 15. Jahrhundert begleiteten die ersten Chorknaben Kaiser Maximilian I. auf Reichstage. Nach dem Zusammenbruch der Habsburg-Monarchie übernahm ein gemeinnütziger Verein die Trägerschaft des Chores und beförderte die bis heute anhaltende Tourneetätigkeit. 

Als Stars von Film- und Plattenaufnahmen unter anderem mit Leonard Bernstein, José Carreras, Placido Domingo oder Zubin Mehta und als Gastchor der Wiener Staatsoper gehören die 8 - bis 14-jährigen Knaben vor dem Stimmbruch zu den wenigen Ensembles, deren Bekanntheitsgrad weltumspannend ist. 

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen werden dem Chor immer wieder zuteil. Der Chor hat so gleich zwei Mal den begehrten Grammy – den „Musik-Oscar“ – erhalten.

Ticket Buchen

Termine

18.12.2022, 14:00:00

Ticketpreis

Karten ab 41,45 €

Veranstaltungsort

Kirche St. Jakob